Coaching & Training: Die Training-Idee

Früher gab es Seminare

Früher wurde innerhalb weniger Tage z.B. Führungs- oder Verkaufswissen vermittelt.
Bei den qualifizierteren Seminaren wurde zusätzlich mittels Rollenspiel das „how to“ (allerdings häufig rezeptartig) geübt.
Die Wirkung reduziert sich jedoch oftmals in der täglichen Praxis.

Heute gibt es Training

Die Kunden von heute haben in aller Regel kein Interesse mehr, für Alibiveranstaltungen oder kosmetische Korrekturen Zeit und Geld einzusetzen.
Was der Kunde heute fordert, ist ein Training, das „bewegt“, konkrete Resultate dauerhaft erzielt und zusätzlich individuelle Bedürfnisse und Möglichkeiten berücksichtigt.

Wir schaffen Bewegung

Das bieten wir Ihnen. Unter der Voraussetzung, dass:

  • Bewegungen, sprich Veränderungen, wirklich gewollt sind,
  • die Geschäftsleitung persönlich die Verantwortung als Vorbild für ihre Mitarbeiter wahrnimmt,
  • die Geschäftsleitung hilft, dauerhafte Resultate zu sichern, um den Erfolg der Zukunft vorzubereiten.

Gemeinsam erfolgreich in die Zukunft

Wenn Sie diese Investition für Ihre und die Zukunft Ihres Unternehmens leisten wollen, bieten wir Ihnen folgendes an:
Wir beginnen jeweils mit der Analyse Ihrer Wünsche, Ziele und Bedürfnisse. Wir starten konkrete Maßnahmen TOP-DOWN mit Ihnen im TOP-Management:

Die ersten Schritte:

  • entweder als internes TOP-Training (ab 5 Teilnehmern aus Ihrem Unternehmen)
  • oder mit Ihrem persönlichen Coaching.

Der Aufbau des Trainings

  • Das Training für Ihre Mitarbeiter ist sequenziell.
  • 1 Tag Training gefolgt von 3-4 Wochen Praxis.

Theorie und Praxis

Jedes Thema, jede Diskussion, jeder Trainingstag endet mit der Frage:

  • was heißt das jetzt für Sie?
  • was werden Sie bis zum nächsten Termin konkret umsetzen?

Jetzt haben Ihre Mitarbeiter 3-4 Wochen Zeit, das Erlernte in der Praxis anzuwenden und Erfahrungen zu sammeln.
Darüber werden sie am nächsten Trainingstag konkret berichten.
Je nach Zielsetzung dauert ein Training mit Praxisanwendungen zwischen 3 und 10 Tage und erstreckt sich über einen Zeitraum von 3 bis 12 Monaten.

Jetzt kommt Ihr Part in der Praxis

Die Aufgabe des jeweiligen direkten Vorgesetzten besteht darin,

  • sich für die Erkenntnisse und Bewegungen seiner Mitarbeiter zu interessieren,
  • klar zu machen, in welche Richtungen Veränderungen vom Management gewollt sind,
  • die Teilnehmer dort zu unterstützen, wo sie Veränderungen nicht alleine bewirken können.

Nach Trainingsabschluss erfolgt die gemeinsame Auswertung der Ergebnisse.

Wann starten wir?

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

UA-35603956-1